Sonntag, 15. Dezember 2013

Zwischenräume


Vögel  - Hin und Her zwischen zwei Bäumen

Kommentare:

  1. "zwischenräume", was für ein schönes und melancholisches wort...und die fotografie ein wunderbarer wiederhall. kommt mir so bekannt vor, fühle mich oft als malerin in einem zwischenraum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Zwischenraum als Malerin stelle ich mir als den vor, in dem die empfangenen Eindrücke auf die Reflektion, den Widerhall im eigenen Wesen treffen und durch dieses Zusammentreffen gestaltet wieder vermittelbare Form erhalten.

      Löschen

drop me some note - lass ein paar Worte fallen :-)